Das erste Drittel ist um

Wären wir hier beim Eishockey, hätten wir jetzt Pause. Wir sind aber hier beim SEO Contest, drei von insgesammt 9 Wochen sind jetzt um und nein, es gibt keine Pause. Trotzdem ist es an der Zeit mal eine kleine Zwischenbilanz zu ziehen und die Vorgehensweisen einiger Teilnehmer zu vergleichen.

KubaSeoTraeume24.de

Ein cleverer Ansatz mit vielen Fragezeichen. Wenn man davon ausgeht, dass Google theoretisch versucht die relevantesten Ergebnisse nach oben zu bringen, sollten wir uns die Frage stellen, was ist denn relevant? Hier hat Google eindeutig Probleme damit, das Keyword thematisch einzuordnen. Hier werden Inhalte aus anderen Sprachen automatisiert übersetzt und bestimmte Wörter durch das Keyword ersetzt. Google scheint die Zusammenhänge in diesem Fall nicht verstehen zu können, erhält dafür aber ständig neuen Content und spricht diesem eine entsprechende Bedeutung zu. Lange Zeit auf Platz eins gewesen, hat das Projekt inzwischen ein Paar Plätze eingebüßt.

SeoBunny.de

Anfangs sehr stark, scheint das Projekt schnell von Google abgestraft worden zu sein. Das Konzept wird derzeit wohl überarbeitet, um den nächsten Angriff auf die vorderen Plätze zu starten. Wenn Google die Penalty nach den Anpassungen auf der Seite wieder aufhebt, kann sie vielleicht noch einmal oben mitreden.

Inhaltsangabe.info

Ein gestandenes recht starkes Projekt mit vielen starken Links aus dem Bildungsbereich hat sich hier auch recht gut in Szene gesetzt. Dem Teilnehmer gehören zusätzlich auch noch zwei Keyword Domains. Bleibt abzuwarten, für welches Projekt er sich am Ende entscheidet.

KubaSeoTräume.org

Aktuell die bestplatzierte Domain. Unglaublich, dass diese Domain kein einziges Gebot bei eBay bekommen hat, der Teilnehmer hat sie im Rahmen der anschließenden Verlosung im SEO Incentives Forum kostenlos ergattert. Mit relativ wenigen Backlinks und einem ungewöhnlichen Umgang mit Duplicate Content und interner Verlinkung hat dieser Teilnehmer sich vorerst den ersten Platz gesichert. Die Domainendung .org bringt hier sicherlich immer noch einen ordentlichen Trustvorsprung aus alten Zeit mit. Interessant ist zu sehen, dass auch IDN Keyword Domains ihrem Non-IDN Pendant inzwischen in nichts nachstehen.

MyWebSolution.de

Ein bestehendes Projekt mit knapp 2.000 Seiten im Google Index versucht es mit einer Unterseite. Mit einer kontinuierlichen, recht soliden Arbeit steht der Teilnehmer aktuell aussichtsreich als erster Verfolger da. Zudem finden sich unter den Top Ten Ergebnissen zum Keyword auch zwei weitere Pojekte des gleichen Teilnehmers. Sein Content Tool und diverse Seiten aus vergangenen SEO Contests vereinfachen ihm möglicherweise die Arbeit.

deklim.de

Auch interessant zu sehen, wie sich eine extrem starke expired Domain hier verhält. Die Domain war einmal Basis für ein Klimaforschungs-Projekt und hat sehr starke Links von Universitäten, Forschungseinrichtungen und Städten. Die Frage ist, ob diese Backlinkstruktur nach der eindrucksvollen Zurschaustellung im Contest noch bestehen bleibt und welche Ressourcen der Teilnehmer noch hat, bzw. einsetzen will, um in diesem Wettbewerb zu bestehen. Anfangs vorne mit dabei, ist die Seite inzwischen aus den ersten zehn Google Ergebnissen rausgerutscht.

kubaseotraeume.org

Die nächste .org Keyword Domain, dieses mal Non-IDN. Sie wurde in der Ebay Auktion versteigert und war früh in den Top Ten. Inzwischen hat sie den Besitzer gewechselt und belegt den siebten Platz. Das Projekt lebt das Motto “Content is King” und hat Backlinktechnisch noch Potential nach oben.

Insgesamt finden sich fünf Keyword Domains in den ersten zwanzig Suchergebnissen. Eine Anzahl, die sich sehen lassen kann, wenn man bedenkt, dass sie erst seit drei Wochen registriert sind und gegen gestandene Projekte mit entsprechendem Trust antreten. Man darf gespannt sein, wie diese sich künftig schlagen werden, aber auch, ob die jetzigen vorderen Ränge ihre guten Positionen halten können oder ob sie zu früh zu viel gemacht haben.

2 Gedanken zu „Das erste Drittel ist um“

  1. scheint das Projekt schnell von Google abgestraft worden zu sein…… aber so schnell kann es gehen, am Freitag den 4.März ist seobunny wieder aufgetaucht, wie es angekündigt wurde, eine Faschingsüberraschung der SEOart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.